fbpx

ICH UNTERSTÜTZE MICHAEL LINDNER


Tu etwas für deine Gesundheit – werde Teil des Team Michael Lindner!

Schreibe in einem kurzen Kommentar wer du bist und warum du das Team Michael Lindner und die Gesundheitsinitiative unterstützt.

 

Meine Unterstützer:Innen

Franz Rettensteiner

Weil er es anspricht und er es ernst meint.

Günter Rosatzin

Weil ich mir Verbesserung in vielen Lebensbereichen wünsche. Gerade auch in der Gesundheitsvorsorge krankt es. Es kann nicht sein, dass es massive Wartezeiten und keine rechtzeitigen Hilfen gibt und nur ein Wahlarzt mit hohen eigenen Kosten dafür gewählt werden muss. Es werden auch immer mehr verschreibungspflichtige Medikamente von den Kassen abgelehnt, sodass eine Behandlung für viele zum finanziellen Problem wird. Michael Lindner setzt sich dafür ein, dies wieder zum positiven für uns Menschen zu verändern.

Martin Hornhuber

Das Gesundheitssystem gehört (wieder) auf eine ordentliche Basis gestellt. In ärztlichen Bereichen ebenso wie in Pflege und Therapie. E-Card statt Creditcard!

Hans-Peter Krempl

… ich die sozialdemokratische Gesinnung unterstützen will.

Daniela Haudum

Weil es endlich wieder mehr Politik für ALLE und nicht die Wenigen BRAUCHT!

Norbert Antensteiner

… weil ich meinen Kolleginnen und Kollegen im Gesundheitswesen, nicht nur als BR, sondern mit allen Mitteln helfen und beistehen werde und will.

Christian Leitner

Bestmögliche Gesundheitsversorgung ist ein Menschenrecht. Viel zu lange wurde zugesehen und wenig bis nichts unternommen. Selbstverständlich unterstütze ich daher diese Initiative von LR Michi Lindner. Bei Michi weiß man, dass seine Pläne eine Verbesserung der Verhältnisse für alle Menschen bedeuten!

Ernst Meßthaller

Da ich der Meinung bin Michael setzt sich für die kleinen Leute ein, die immer brav gearbeitet haben.

Claudia Hofstätter

Weil es uns ALLE betrifft. Deshalb braucht es Michael Lindner und die Sozialdemokratie. Ich werde daher Michael unterstützen.

Andrea Königsmaier

Weil es nicht sein kann, dass die Gesundheit der Kinder, Frauen und Männer vom Gehaltskonto und der Region, in der sie wohnen, abhängig ist.

Lukas Russ

Weil Gesundheit einfach nicht mehr warten kann und er als einziger hier in die Initiative geht, sich dem Problem annimmt und Lösungsvorschläge präsentiert.

Michael Kornek

… es dringend mehr Anstand und Würde im Land braucht. Michael Lindner steht dafür.

Rudolf Tries

Ich unterstütze Michael Lindner und das SPÖ Team, in dem ich von euch Infos von der Gesundheitsinitiative erhalte, und ich werde sie im Privaten, Familie, Freundes Bereich, und Sport, Stammtisch, in den sozialen Medien, und in den Digitalen Foren, zum Thema machen.

Alexander Leutgeb

Weil ich mir bessere Arbeitsbedingungen in der Pflege wünsche.

Christian Helmut Blumauer

… endlich etwas über Soziales und Gerechtigkeit weitergehen soll.

Gabriele Schwaiger

Weil die SPÖ die einzige Partei ist, die sich für das Gesundheitssystem stark macht.

Beatrix Swoboda

Weil Gesundheit ein grundlegendes Menschenrecht ist, das nicht von sozialen oder wirtschaftlichen Unterschieden abhängen darf. Eine Zwei-Klassen-Gesellschaft im Gesundheitswesen widerspricht den Prinzipien von Gleichberechtigung und sozialer Gerechtigkeit. Michael setzt sich dafür ein, dass die Missstände der Kassenreform aufgedeckt werden. Holen wir uns Oberösterreichs Millionen zurück.

Simon Panholzer

Weil ich das Ende der 2-Klassen-Medizin haben möchte.

Gerhard Gabauer

Weil die ÖGK (vorher ÖGKK ) von Ex-Kanzler Kurz an die Wand gefahren wurde! Es wurde nicht nur eine funktionierende Sozialpartnerschaft, sondern auch ein funktionierendes Gesundheitssystem zerstört. Von den Kosten ganz zu schweigen, aber die trägt ja der Steuerzahler!

Uli Aschauer

Ich schon lange bei der SPÖ aktiv bin und nach sozialdemokratischen Regeln lebe.

Carola Hackl

Weil alle ein Recht auf eine funktionierende Gesundheitsversorgung haben. Aktuell haben wir zu wenig Hausärzt*innen, zu wenig Kinderärzt*innen und zu wenig Verständnis für Erkrankungen. Das muss sich endlich ändern – deshalb unterstütze ich das Team Michael Lindner.

Thomas Antlinger

Weil Landesrat Lindner die Sorgen der Menschen ernst nimmt. Die Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum leidet seit Jahren aufgrund der Sparpolitik der ÖVP. Michael Lindner greift diese Themen auf und das ist wichtig!

Tobias Höglinger

… weil es Michael Lindner ein echtes Anliegen ist, dass es den Menschen in Oberösterreich besser geht. Er hat erkannt, dass wir gerade im Gesundheitsbereich nicht länger zuwarten dürfen – die schwarz-blaue Landesregierung ist gefordert, sich endlich für eine bessere Gesundheitsversorgung in OÖ einzusetzen.

Stefan Essig

Bin schon 1964 SPÖ beigetreten

Ralph Moser

Weil endlich was passieren muss, um Hausärtzte zu entlasten bzw. zu schauen, dass jeder die Möglichkeit bekommt auf gerechte, gute Behandlung!

Eva Brandner

… weil er sich dafür einsetzt, dass sich in Oberösterreich vieles endlich zum Positiven ändert (Kinderbildung, Gesundheitssystem uvm.)

Franz Schrangl

Weil fürs sogenannte kleine Volk was getan wird!

Günther Stadlbauer

Weil er eine große Zukunftshoffnung für die Sozialdemokratie ist und auch die richtigen Themen anspricht wie das Gesundheitssystem und auch auf den Tisch bringt, die wir gemeinsam zu den Bürgern tragen müssen um etwas zu bewegen. Das leidige Thema Asyl müssten wir mehr ansprechen und thematisieren, hier glaubt uns der Bürger und Bürgerin nichts, hier sollten wir die Regierungsparteien mehr in die Pflicht nehmen die ja darüber Verantwortlich sind.
Freundschaft Günther

Siegfried Lehner

Weil er ein Politiker mit Herz und Weitblick ist, ein Sozialdemokrat mit Teamgeist und kluger Stratege, der die Menschen mag und stets mit vollem Einsatz für alle Menschen in Oberösterreich und darüber hinaus unterwegs ist.

Wilhelm Portenkirchner

Weil es die einzige wirkliche Möglichkeit ist, Österreich wieder salonfähig zu machen.

Helmut Welser

Weil er sich Zeit nimmt und mit den Menschen redet

Andreas Peterlechner

Weil er hinschaut, wo andere wegschauen.